AGB und Impressum

 

Stefan Nova e.U.

Hietzinger Kai 95/16

1130 Wien

Geschäftsführer

Stefan Nova

Tel: 0660 4957766

E: office@pespila.com

W: www.pespila.com

Haftungshinweis

PESPILA behält sich das Recht vor, diese AGB‘s für die Zukunft zu ändern und/oder zu ergänzen. PESPILA wird Ihnen solche Änderungen rechtzeitig ankündigen. Solche Änderungen gelten als von Ihnen genehmigt, wenn Sie nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsankündigung den Änderungen widersprechen oder den Vertrag kündigen. Im Falle eines Widerspruchs können Sie die Leistungen von PESPILA nicht mehr in Anspruch nehmen. PESPILA behält das Recht die bis dato heraufgeladenen Videos weiterhin zu nutzen beziehungsweise auch zu löschen. PESPILA übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung.

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für die App und Online-Services von PESPILA

I. Präambel

1. Diese Nutzungs- und Geschäftsbedingungen (in der Folge: AGB) sind Inhalt des zwischen der Stefan Nova e.U. (in der Folge „PESPILA“) mit Sitz in Wien, Hietzinger Kai 95/16 und deren Nutzern (in der Folge „NUTZER“) abgeschlossenen Vertrages, betreffend die von der Stefan Nova e.U. angebotenen Onlineservices und Smartphoneapps, insbesondere der APPS Pespila (in der Folge „APP“).

2. PESPILA betreibt eine Website unter der Domain [www.pespila.com].

Wesentlicher Inhalt dieser Website ist die Information über Spieler des österreichischen Fußballs, insbesondere durch das Filmen von Spielen und/oder Spieler des NUTZERS, das professionelle Aufarbeiten der gefilmten Spiele beziehungsweise der Videos die der Spieler (NUTZER) PESPILA bereitgestellt hat und das vermarkten der Videos sowie die Fußballspieler.

3. Die unter I.2. angeführten Videos werden auf sämtlichen sozialen Netzwerken sowie der Homepage von PESPILA mit dem Ziel, den NUTZER bestmöglich zu vermarkten, raufgeladen. Auf diese Videos haben dann Trainer, Manager und Vereine weltweit Einsicht.

4. Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen ist daher die Verwendung der APPS und Onlineservices von PESPILA durch den NUTZER.

II. Vertragsabschluss

Der Vertragsabschluss zwischen PESPILA und dem NUTZER erfolgt durch Download und/oder Installation der APP und/oder Registrierung eines Accounts auf http://www.pespila.com und der damit verbundenen Unterwerfung des NUTZERS unter diese AGB samt der mit der Nutzung verbundenen Übertragung der unter IV.3. bezeichneten Rechte an PEPSILA einerseits, und Annahme der Registrierung und Rechteübertragung durch PESPILA andererseits.

III. Registrierung

1. Der NUTZER kann die Websites ohne Registrierung benutzen und sämtliche für die nicht registrierte Nutzung freigegebenen Leistungen einsehen. Möchte der NUTZER allerdings selbst irgendwelche Inhalte auf den Websites platzieren, muss er sich zuvor bei PESPILA durch Eröffnung eines Benutzerkontos registrieren. Die Registrierung ist kostenlos. Mit der Registrierung kommt zwischen PESPILA und dem NUTZER ein Vertrag über die Nutzung der Onlinedienste zustande.

2. Der NUTZER muss bei der Registrierung seinen Vor- und Nachnamen vollständig und korrekt, eine gültige E-Mail-Adresse und seine aktuelle Wohnanschrift angeben. Weitere Angaben sind freiwillig.

3. Der Benutzername darf nicht aus einer E-Mail- oder Internetadresse bestehen, nicht Rechte Dritter – insbesondere keine Namens- oder Kennzeichenrechte Dritter – verletzen, nicht gegen die guten Sitten verstoßen und nicht vulgär, rassistisch oder in irgendeiner anderen Weise beleidigend sein.

4. Bei der Registrierung muss der NUTZER einen Benutzernamen und ein Kennwort wählen.

5. Der NUTZER ist verantwortlich und haftet für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung seines Benutzernamens vorgenommen werden. Daher muss er sein Passwort geheim halten und den Zugang zu seinem Benutzerkonto sorgfältig sichern. Wenn der NUTZER Anhaltspunkte dafür hat, dass sein Benutzerkonto von Dritten missbraucht wurde, muss er dieses löschen und gegebenenfalls ein neues anlegen. Sofern der NUTZER seine Sorgfaltspflichten nicht verletzt hat, haftet er nicht.

6. Der NUTZER ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von PESPILA nicht berechtigt, sein Mitgliedskonto auf einen Dritten zu übertragen.

IV. Funktionsweise der APP Pespila

1. Die APP wird vom NUTZER auf ein Smartphone heruntergeladen und installiert. Sie bietet dem NUTZER die Möglichkeit, unter Zugriff auf die in seinem Smartphone integrierte Video-

bzw. Fotokamera Videos bzw. Lichtbilder anzufertigen, die durch die in der APP integrierten Kategorien zugeordnet werden können. Eine funktionsfähige im Smartphone integrierte Kamera ist Grundvoraussetzung für die Nutzung der APP.

IV. Rechteübertragung

1. Während der Verwendung der APP und/oder den Onlineservices schafft der NUTZER sowohl durch das Erstellen von Lichtbildern und Videos Werke der Filmkunst, der Literatur und/oder der Lichtbildkunst (§§ 2-4 Urheberrechtsgesetz).

2. Der NUTZER kann sich dazu entschließen, die von ihm angefertigten Werke durch Verwendung einer APP oder eines Onlineservices auf http://www.pespila.com hochzuladen.

3. Das Hochladen und die nachfolgend beschriebene Übertragung von Rechten am Werk des NUTZERS erfolgt bei aufrechter Internetverbindung des Smartphones des NUTZERS durch Betätigung des in der jeweiligen APP integrierten Buttons „anfertigen“. Wird die APP im Offlinemodus verwendet oder ein sonstiger Onlineservice von PESPILA verwendet, so erfolgt das Hochladen durch manuelle Auswahl des hochzuladenden Werks und Betätigung des Buttons „Upload“. Nach dem Hochladen wird das Werk auf der jeweils vom NUTZER ausgewählten Subwebsite von http://www.pespila.com einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

4. Durch Betätigung eines der Buttons „Anfertigen“, „Upload“ oder einer sonstigen Buttons, mit dem der NUTZER seinen Willen zum Ausdruck bringt, ein von ihm erstelltes Werk iSd. Urheberrechtsgesetzes auf die Website http://www.pespila.com oder eine ihrer Subwebsites hochzuladen, räumt der NUTZER PESPILA unentgeltlich das uneingeschränkte, ausschließliche und unwiderrufliche Werknutzungsrecht iSd. §24 Urheberrechtsgesetz am von ihm bereits erstellten Werk ein. Dies umfasst sowohl Werke der Lichtbildkunst, der Filmkunst als auch Werke der Literatur. PESPILA nimmt durch Veröffentlichung des Werks auf http://www.pespila.com diese Rechteeinräumung an.

5. Der NUTZER, der sein Werk iSd Punkt IV.4. auf die Website hochgeladen hat, darf sein Dateienmedium auch weiterhin auf anderen Plattformen (z.B. YouTube, Facebook) platzieren, solange PESPILA dem NUTZER dies nicht ausdrücklich schriftlich untersagt.

V. Leistungen

1. PESPILA behält sich das Recht vor, jederzeit einzelne Leistungen oder Teile einzelner Leistungen ohne vorherige Ankündigung einzustellen.

2. Alle Rechte an Programmen, Leistungen, Verfahren, Software, Technologien, Kennzeichen, Erfindungen, Datenbanken und an allen Materialien, die zu PESPILA gehören, liegen ausschließlich bei PESPILA. Die Nutzung sämtlicher Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Kennzeichnungen ist ausschließlich zu den in diesen AGB‘s genannten Zwecken zulässig. Eine Vervielfältigung der Programme, Leistungen, Verfahren, Software etc. – egal zu welchem Zweck – ist unzulässig.

VI. Content

1. Für sämtliche Inhalte wie zum Beispiel Texte, Daten, Fotos, Fotoserien, Videos (im Folgenden „Content”), die der NUTZER PESPILA übermittelt, ist ausschließlich der NUTZER verantwortlich. Dieser Content wird vor Platzierung auf den oder einer der Websites oder auf der APP nicht von PESPILA geprüft und stellt nicht die Meinung PESPILAS dar. PESPILA distanziert sich ausdrücklich von diesem Inhalt. Es handelt sich hierbei nicht um eigene Inhalte von PESPILA, sondern um Fremdinhalte der NUTZER. PESPILA ist an der Pluralität der Meinungen seiner NUTZER interessiert und stellt ihnen ein Forum für diese Meinungen zur Verfügung. PESPILA behält sich das Recht vor, den Content im Einzelfall zu prüfen. Der NUTZER hat keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung des übermittelten Contents.

2. Es liegt im Verantwortungsbereich des NUTZERS, dass der übermittelte Content rechtmäßig ist, vor allem nicht gegen geltende Gesetze verstößt und keine Rechte Dritter verletzt. Insbesondere verpflichtet sich der NUTZER gegenüber PESPILA, dafür zu sorgen, dass der übermittelte Content nicht gegen strafrechtliche Bestimmungen, das Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Jugendschutzrecht, Kennzeichenrecht und sonstige gewerbliche Schutzrechte sowie Persönlichkeitsrechte Dritter verstößt.

Dabei ist es insbesondere namentlich verboten, Content zu übermitteln, der

2.1. beleidigend, verleumderisch, drohend, obszön und belästigend ist,

2.2. rassistisch, nationalsozialistisch ist oder illegalen Zwecken dient,

2.3. Propaganda für verfassungsfeindliche Organisationen darstellt,

2.4. Drogen verherrlicht und/oder verharmlost,

2.5. Krieg oder Gewalt verherrlicht und/oder verharmlost,

2.6. gegen die guten Sitten, den guten Ton oder gegen die guten Umgangsformen verstößt, 2.7. grob anstößig ist,

2.8. pornographischer oder sexueller Natur ist,

2.9. jugendgefährdend ist,

2.10. extremistisch ist,

2.11. für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung wirbt,

2.12. zu einer Straftat aufruft,

2.13. ehrverletzende Äußerungen enthält,

2.14. strafbar oder sonst gesetzeswidrig ist bzw. auf gesetzeswidrige Inhalt verlinkt, ist oder 2.15. parteien- oder politische Propaganda enthält.

3. Ebenso darf der NUTZER aus rechtlichen Gründen keine Links für online LIVE-Streams posten, noch danach fragen, außer der jeweilige Stream wird vom jeweiligen Wettanbieter oder Fernsehsender auf ihren Webseiten legal zur Verfügung gestellt.

4. Beim Nutzen der Foren und sonstiger Leistungen muss der NUTZER die guten Sitten einhalten

. 5. Der von Ihnen übermittelte Content darf keine Unwahrheiten über Dritte enthalten und auch sonst nicht gegen Rechte, insbesondere nicht gegen Persönlichkeitsrechte Dritter verstoßen.

6. Mit der Übermittlung von Content versichert der NUTZER, dass er die erforderlichen Nutzungsrechte für die Veröffentlichung dieses Contents im Internet hat. Darüber hinaus gewährleistet und versichert der NUTZER, dass der von ihm übermittelte Content nicht mit Rechten Dritter belastet ist.

7. Insbesondere hat der NUTZER vor Übermittlung einer Datei (Bild, Audio, Video und weitere sinngemäße Dateien) sicherzustellen, dass ihm am Foto/Video bzw. an der Datei die Nutzungsrechte einschließlich des Rechts zur öffentlichen Zugänglichmachung über das Internet zustehen.

8. Der NUTZER ist verpflichtet, PESPILA von allen Ansprüchen Dritter freizustellen wegen der Verletzung ihrer Rechte, insbesondere ihrer Urheberrechte, gewerblichen Schutzrechte und sonstigen Schutzrechte aufgrund des vom NUTZER übermittelten Contents. Der NUTZER ist darüber hinaus dazu verpflichtet, PESPILA unverzüglich darauf hinzuweisen, wenn dem NUTZER nachträglich bekannt wird, dass ihm die erforderlichen Nutzungsrechte für die Veröffentlichung dieses Contents nicht zustehen, oder wenn ihm nachträglich bekannt wird, dass dieser Content nicht rechtmäßig ist. PESPILA ist berechtigt, personenbezogenen Daten des NUTZERS an Dritte weiterzugeben, sofern aus Sicht von PESPILA der begründete Verdacht dazu besteht, dass der vom NUTZER übermittelte Content die Rechte Dritter verletzt hat, und Dritte die Verletzung dieser Rechte gegenüber PESPILA geltend machen.

9. Mit der Übermittlung von Content räumt der NUTZER PESPILA das unwiderrufliche, zeitlich und räumlich unbeschränkte und übertragbare Recht ein, den Content zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu veröffentlichen, auszustellen, öffentlich zugänglich zu machen, zu verändern, zu übersetzen und zu speichern. Dies umfasst das Recht, den Content zu bearbeiten, zu gestalten, an die zur Nutzung erforderlichen Dateiformate anzupassen und die Darstellungsqualität zu ändern und/oder zu verbessern. Diese Nutzungseinräumung besteht über die Laufzeit dieses Vertrages hinaus fort, das heißt bei einer Beendigung des Vertrags ist PESPILA nicht verpflichtet, Content, den der NUTZER PESPILA übermittelt hat, zu löschen. Die Anzeige- und Freistellungsverpflichtung des NUTZERS gemäß Punkt VI.8 bleibt hiervon unberührt. Die Anzeige- und Freistellungsverpflichtung des NUTZERs gegenüber PESPILA entfällt jedoch, sofern der NUTZER PESPILA darauf hingewiesen hat, dass ihm die erforderlichen Nutzungsrechte für die Veröffentlichung des Contents nicht (mehr) zustehen oder der Content aus seiner Sicht nicht (mehr) rechtmäßig ist und PESPILA den Content von seiner Webseite daraufhin nicht in angemessener Frist entfernt. Der NUTZER ist dazu verpflichtet, den Content, um den es sich aus seiner Sicht dabei handelt, gegenüber PESPILA genau zu bezeichnen (Einstellungszeit und –Ort, welches Forum, Diskussionsrunde etc.), da nur so gewährleistet ist, dass PESPILA den Content von seiner Webseite auch in angemessener Frist entfernen kann.

VII. Löschung, Verwarnungen, Sperrung und Kündigung

1. Wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass der NUTZER bei der Übermittlung von Content und/oder der Inanspruchnahme der Leistungen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese AGB verletzt oder ein sonstiger wichtiger Grund vorliegt, kann PESPILA den vom NUTZER übersandten Content ganz oder teilweise ohne weitere Ankündigung oder Frist löschen, Nutzungsrechte in Foren oder anderen Nutzungsrubriken einschränken, dem NUTZER gegenüber eine Verwarnung aussprechen oder sein Benutzerkonto vorläufig und endgültig sperren. Bei der Wahl solcher Maßnahmen wird PESPILA berechtigten Interessen des NUTZERS in die Entscheidung einbeziehen.

2. PESPILA behält sich außerdem vor, den Abschluss einer Nutzungsvereinbarung (II.) mit einem potentiellen NUTZER ohne Anführung von Gründen abzulehnen oder das Vertragsverhältnis zu einem NUTZER ohne Angabe von Gründen fristlos zu kündigen und dessen Account zu sperren.

3. Der NUTZER ist jederzeit berechtigt, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Angabe eines Grundes den Nutzungsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

4. Die Kündigung durch den NUTZER erfolgt durch löschen des Sportlerprofils.

VIII. Rechte und Pflichten des NUTZERS

1. Der NUTZER verpflichtet sich bei sonstiger Haftung, die Zugangsdaten zu seinem Account vertraulich und sorgfältig zu behandeln und keinesfalls an Dritte weiterzugeben.

2. Ebenfalls verpflichtet sich der NUTZER, sein Smartphone, während er in der APP oder einem Onlineservice von PESPILA eingeloggt ist, keinem Dritten weiterzugeben.

3. Der NUTZER verpflichtet sich, sich nach jeder Nutzung der APP oder eines Onlineservices mit seinem Account auszuloggen und sich vor jeder Verwendung wieder neu einzuloggen, um missbräuchliche Verwendung seines Accounts bzw. der APP im Falle von Verlust oder Diebstahl zu vermeiden.

4. Der NUTZER erklärt, PESPILA für alle Folgen und Nachteile, die aus einem Verlust, Diebstahl oder der Weitergabe seiner Daten oder einem Verlust, Diebstahl oder der Weitergabe seines Smartphones während aufrechten Logins in der APP oder einem Onlineservice resultieren, schad- und klaglos zu halten.

5. PESPILA haftet nicht für Schäden und Nachteile, die dem NUTZER durch Verlust, Diebstahl oder Weitergabe seiner Daten bzw. seines Smartphones entstehen.

6. Der NUTZER versichert in Kenntnis der zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen, dass seine Angaben bei Registrierung seines Accounts richtig und vollständig sind. Der NUTZER ist verpflichtet, Änderungen seiner personenbezogenen Daten PESPILA umgehend, spätestens aber binnen 7 (sieben) Tagen mitzuteilen und seinen Account zu aktualisieren. Dem NUTZER entstehen keine Ansprüche gegen PESPILA aufgrund von Schäden, die aus der Unvollständigkeit oder Unrichtigkeit der bekanntgegebenen Daten resultieren; er selbst hält aber PESPILA sehr wohl für alle nachteiligen Folgen und Schäden, die PESPILA aus seinen unrichtigen, unvollständigen oder nicht aktuellen Angaben entstehen, schad- und klaglos.

7. Der NUTZER verpflichtet sich, die APP während des Livesportereignisses, bei dem er gefilmt wird, nicht gegen den Willen des Veranstalters, Ausrichters oder einer sonstigen am Livesportereignis beteiligten Person zu verwenden und/oder im Rahmen der Verwendung der APP oder Onlineservices Rechte Dritter, insbesondere Persönlichkeitsrechte, zu beeinträchtigen oder zu verletzen.

8. Der NUTZER hält PESPILA für alle Folgen und Nachteile schad- und klaglos, die PESPILA oder Dritten aus der vereinbarungswidrigen oder missbräuchlichen Nutzung der APP und/oder Onlineservices und/oder der Verletzung der Pflichten des NUTZERS aus diesen AGB‘s entstehen.

IX. Persönliche und rechtliche Voraussetzungen zur Nutzung der APP und der Onlineservices

1. Die APPS und/oder Onlineservices dürfen nur von eigenberechtigten natürlichen Personen genutzt werden.

2. Der NUTZER muss über eine Zustelladresse in Österreich verfügen.

3. PESPILA ist berechtigt, die Identität des NUTZERS sowie dessen Geschäftsfähigkeit zu prüfen. Hierzu hat der NUTZER auf einmaliges Verlangen von PESPILA binnen 7 Tagen ein Lichtbild seines amtlichen Lichtbildausweises (z.B. Reisepass, Personalausweis, Führerschein) an office@pespila.com zu übermitteln. PESPILA ist berechtigt, den Account des NUTZERS solange zu sperren, bis die Verifizierung seiner personenbezogenen Daten abgeschlossen ist.

X. Technische Voraussetzungen zur Nutzung, Installation und Verwendung der APP

1. Die Nutzung der APP und Onlineservices erfordert die Registrierung eines Accounts (Benutzerkontos). Die Registrierung erfolgt online und/oder nach Download und Installierung der APP auf dem Smartphone des NUTZERS.

2. Gebühren, die dem NUTZER beim Download und der Verwendung der Onlineservices und/oder APP aus seinem Telefonie-/Datenvertrag entstehen, trägt dieser alleine. Sollten dem NUTZER aus der Verwendung der APP und/oder Onlineservices erhöhte Telefonkosten entstehen, haftet PESPILA hierfür nicht.

3. Der NUTZER verpflichtet sich, jedwede Veränderung an der APP oder der Onlineservices gleich welcher Art zu unterlassen, soweit dies nicht zur vereinbarungsgemäßen Nutzung vorgesehen ist. Der NUTZER hält PESPILA aufgrund einer solchen Veränderung schad- und klaglos. PESPILA behält sich das Recht vor bei Veränderung seiner APP oder seiner Onlinedienste durch den NUTZER, gegen diesen rechtliche Schritte einzuleiten.

XI. Datenschutzbestimmungen und Verwendung von Cookies und ähnlichen Techniken

1. Für die Nutzung der APP und/oder der Onlineservices kann es erforderlich sein, dass PESPILA oder von PESPILA bevollmächtigte Vertreter mit dem NUTZER in elektronischer Form kommunizieren. Der NUTZER stimmt dieser Korrespondenz im Wege elektronischer Post ausdrücklich zu.

2. Durch die Nutzung der APP und/oder der Onlineservices werden automatisch anonyme bzw. anonymisierte nicht-personenbezogene Daten gesammelt. Der NUTZER stimmt der Erhebung, elektronischen Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und kommerziellen Nutzung seiner personenbezogenen sowie nicht-personenbezogenen Daten ausdrücklich zu.

3. Für die Nutzung der APP und/oder der Onlineservices durch den NUTZER werden von PESPILA Cookies verwendet. Dabei handelt es sich um Daten, die auf dem Smartphone des NUTZERS gespeichert werden, um die Nutzung der APP und/oder der Onlineservices nachvollziehen zu können, sowie dem NUTZER deren Verwendung zu erleichtern.

4. Von PESPILA werden zur temporären Speicherung von Daten des NUTZERS verschiedene Techniken wie beispielsweise Authentification Cookies, Smartphone spezifischer Cache, APP-spezifischer Speicher zum Speichern von Logindaten und Zwischenspeichern von NUTZER-Bedienungen, verwendet.

5. Der NUTZER kann diese von PESPILA genutzten Techniken jederzeit von seinem Smartphone entfernen oder blockieren. Der NUTZER nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass durch das Löschen und/oder Blockieren dieser Techniken die Funktionalität der APP und/oder der Onlineservices beeinträchtigt werden kann. PESPILA behält sich das Recht vor, bei Löschen und/oder Blockieren der Techniken die Vertragsbeziehung zum NUTZER zu beenden oder dessen Account solange zu sperren, wie das Blockieren dieser Techniken anhält. Aus dieser Beendigung oder Sperre entstehen dem NUTZER keine Ansprüche gegen PESPILA.

XII. Urheberrechte, Marken-, Muster- und Kennzeichenrechte

1. PESPILA behält sich sämtliche Rechte an den Inhalten der APP und oder der Website www.pespila.com ausdrücklich vor, insbesondere sämtliche durch das Urheberrechtsgesetz und sonstige Rechtsnormen gewährleisteten Rechte, wie etwa Nutzungs-, Verwertungs-, und Leistungsrechte. Die Inhalte der APP und der Website dürfen vom NUTZER nicht ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung von PESPILA vereinbarungswidrig verwendet werden.

2. Sämtliche im Zuge der Nutzung der APP und/oder der Onlineservices ersichtlichen Marken und Kennzeichen stehen im Eigentum der jeweiligen Inhaber. Der NUTZER verpflichtet sich, die damit verbundenen Marken- und Kennzeichenrechte in keiner Weise zu beeinträchtigen.

XIII. Haftungsausschluss

1. Soweit durch Sondervereinbarung oder Gesetz nichts anderes geregelt ist, ist die Haftung von PESPILA für vertragliche oder gesetzliche Ansprüche, insbesondere für mittelbare Schäden und Folgeschäden, Mangelfolgeschäden, Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, nicht erzielte Ersparnisse oder Gewinne, Zinsverluste, mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, positive Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Irrtum und für Schäden aus Ansprüchen Dritter ausgeschlossen, soweit der NUTZER PESPILA nicht grobes Verschulden (Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit) nachweist.

2. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist jedenfalls ausgeschlossen. Darüber hinaus ist die Haftung für nachteilige Folgen oder Schäden ausgeschlossen, die bei der Nutzung der APP und/oder der Onlineservices nicht typischerweise vorhersehbar sind.

3. PESPILA haftet nicht für Datenverluste oder Schäden am Smartphone des NUTZERS, die durch das Herunterladen, die Installation oder Verwendung der APP sowie der Verwendung der den am Livesportereignis bzw. Videodreh beteiligten Parteien für die Erstellung von Videoaufnahmen zur Verfügung gestellten Hardware (Stativ, Akkupack, usw.) entstehen.

Die APP und die Onlineservices wurden mit der Sorgfalt eines ordentlichen Unternehmens programmiert und werden laufend weiterentwickelt. Der NUTZER hat die Möglichkeit, kostenlose Updates der APP herunterzuladen und zu installieren, sobald diese verfügbar sind. Der NUTZER nimmt zur Kenntnis, dass es nach derzeitigem Stand der Technik trotz ausführlicher Testläufe nicht möglich ist, absolute Fehlerfreiheit der APP und/oder der Onlineservices zu garantieren. Trotz aller Sorgfalt bei der Programmierung kann PESPILA daher nicht ausschließen, dass durch eine Fehlfunktion der APP und/oder der Onlineservices Beschädigung oder Verlust von Daten und/oder Hardwarekomponenten am Smartphone des NUTZERS verursacht werden können. Daraus, insbesondere aus dem Datenverlust und/oder der Beschädigung des Smartphones, entstehen dem NUTZER keine Ansprüche gegen PESPILA.

4. PESPILA bietet regelmäßig kostenlose Updates der APP an, um technische Neuerungen und Änderungen zu berücksichtigen, die Datensicherheit zu erhöhen und auf technische Entwicklungen zu reagieren. Nimmt der NUTZER diese regelmäßig kostenlos angebotenen Updates nicht vor, so haftet PESPILA auch nicht für Schäden, die dem NUTZER aus der

Verwendung einer nicht aktuellen Version der APP entstehen.

5. Der NUTZER verpflichtet sich infolge des unter XIII.3. formulierten Risikos des Datenverlusts und/oder einer Hardwarebeschädigung, regelmäßig, jedoch zumindest wöchentlich, Sicherheitskopien seiner am Smartphone enthaltenen Daten anzufertigen oder anfertigen zu lassen, um seiner Schadenminderungspflicht zu entsprechen. Bei Verletzung dieser Obliegenheit ist eine Haftung von PESPILA für daraus resultierende Schäden des NUTZERS ausgeschlossen.

6. In der APP und/oder den Onlineservices können Inhalte Dritter bzw. Links auf Inhalte Dritter enthalten sein. PESPILA haftet nicht für diese Inhalte. Soweit Links zu Websites Dritter hergestellt werden, nimmt der NUTZER zur Kenntnis, dass diese von Dritten betrieben werden und PESPILA keinen Einfluss auf den Inhalt dieser Seiten und auf die dort veröffentlichten Informationen hat. PESPILA nimmt keine Überprüfung der Inhalte dieser Seiten vor und übernimmt diesbezüglich keine Haftung.

XIV. Schlussbestimmung

1. Für jegliche Vertragsbeziehung zwischen dem NUTZER und PESPILA gilt ausschließlich österreichisches Recht als vereinbart. Die Anwendung des UN-Kaufrecht wird ausdrücklich ausgeschlossen.

2. Für allfällige Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung gilt das jeweils sachlich zuständige Gericht in Wien.

3. Entgegen der Gerichtsstandsvereinbarung unter Punkt XIV.2. gilt gemäß dem Konsumentenschutzgesetz (KSchG), für Klagen gegen Verbraucher, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben oder im Inland beschäftigt sind, der Gerichtsstand, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder den Ort der Beschäftigung hat.

4. Sollte eine Bestimmung dieser AGB rechtlich nichtig oder unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht (Salvatorische Klausel). Allenfalls nichtige oder unwirksame Bestimmungen sind durch solche gültigen zu ersetzen, die dem angestrebten wirtschaftlichen und juristischen Zweck am Nächsten kommt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.